Fritz Müller, Geschäftsführer Müller Transporte; Foto: Manfred Halwaxloupe

Fritz Müller, Geschäftsführer Müller Transporte; Foto: Manfred Halwax

Fritz Müller als Logistikmanager des Jahres 2015 nominiert

Am 18. November dieses Jahres werden von der internationalen Wochenzeitung Verkehr und dem Bohmann ­Verlag herausragende Persönlichkeiten der Logistikbranche vorgestellt und der "Logistik-Manager 2015"-Preis verliehen.

 



Ablauf der Nominierung und Wahl
Der Verkehr-Leserbeirat nominierte dazu fünf Führungspersönlicheiten aus der Logistikbranche anhand der folgenden Kriterien:

  • Ökologie (Schonung der Umwelt)
  • Innovation (technologische und/oder organisatorische Verbesserungen)
  • Ökonomie (wirtschaftlicher Umgang mit Ressourcen) und
  • Repräsentation der Disziplin Transport & Logistik (Aus- und Weiterbildung, Qualität, Standards, Vorbild)

Die Entscheidung, wer tatsächlich gewinnt, wird mittels Publikums-­Voting erhoben, wir freuen uns über Unterstützung:

http://www.verkehr.co.at/logistik-manager/wahl-2015/

Begründung des Leserbeirats für die Nominierung (Auszug):

„Fritz Müller ist ein permanent engagierter Kämpfer für Verbesserungen der ­Infrastruktur und der Rahmenbedingungen für die Güterverkehrsbranche. Beim erfolgreichen Auf- und Ausbau seines Unternehmens legte er auch immer viel Wert auf die Ökologie. Zusätzlich ist er in Sozialprojekten aktiv und unterstützt mehrere Vereinigungen.“

 

Best Practice-Beispiele aus den Nominierungskategorien
Müller Transporte arbeitet laufend an Verbesserungen in den Bereichen Ökologie, Innovation, Ökonomie und Repräsentation der Disziplin Transport & Logistik, dazu gehört beispielsweise die diesjährige Investition für weniger Verkehr in Wiener Neudorf.

Müller Transporte investiert für weniger Verkehr in Wiener Neudorf


Über 3 Millionen Euro wurden dazu von Müller Transporte in die Verlegung der Standplätze zur Firmenzentrale und in die damit verbundene Reduzierung der LKW-Fahrten innerhalb des Ortsgebietes von Wiener Neudorf investiert. Für die Zukunft denkt Müller Transporte bereits heute über weitere Investitionen und logistische Verbesserungen nach, die mithelfen könnten, etwa den LKW-Verkehr zwischen Wiener Neudorf und Biedermannsdorf massiv zu reduzieren.


Projekt „Find Your Way!“ mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis 2014 ausgezeichnet


v.l.n.r.:Fritz Müller, Jürgen Gangoly, Iris VoglAuch das von Müller Transporte mit dem erfolgreichen Behindertensportler Georg Schwab umgesetzte Projekt “Find your Way!“ ist ein in Österreich bislang einzigartiges Projekt, das Schulen und Jugendeinrichtungen offen steht. Das Schulprojekt wurde diesen Februar in der Kategorie “Kleine und Mittelständische Unternehmen“ des Internationalen Deutschen PR-Preis mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

 

Bildtext: v.l.n.r.: Die Kategoriesieger Fritz Müller, Müller Transporte und Jürgen H. Gangoly, The Skills Group,  gemeinsam mit der PRVA-Präsidentin Ingrid Vogl
Fotocredit: Varnhorn/F.A.Z.-Fachverlag/DPRG